22. Fortbildungstagung des BMU-Brandenburg

Rheinsberg, 11. - 13. September 2019

 

Das Tagungsprogramm im Überblick

  • Eröffnungskonzert am 11. September 2019

    Die Tagung wird am Mittwoch, dem 11. September 2019, um 19.30 Uhr, im Theater der Bundes- und Landesmusikakademie Rheinsberg mit einem Konzert der Band Tantz in Gartn Eydn eröffnet.

  • „Singen und Bewegen zum Wachwerden" am Donnerstagmorgen, Leitung: Heike Trimpert
  • Kursangebote (12. und 13. September 2019)

    A)   Aktives Musikhören. Gestaltung von Musikrezeption in der Schule (Dr. Georg Biegholdt, Leipzig)

    B)   Sing & Groove - Arbeit mit Solmisation & Bodypercussion in Klassen und Chören (Heike Trimpert, Bochum)

    C)   Über Musik reden (Prof. Dr. Lars Oberhaus, Hude)

    D)   Sounds & Grooves mit Stift & Co.  –  Perkussives Klassenmusizieren mit Schulutensilien (Martin Junker, Rimbach/Odenwald)

    E)   Tanzen lehren leicht gemacht (Sandy Kurth und Alexandra Haubner,Leipzig)

    F)   Meine Musik und ich   
    „Musikalische Identität reflektieren“ – ein neuer Standard des
    Rahmenlehrplans (Tobias Hömberg, Berlin)

     

  • Mitgliederversammlung  des BMU-Brandenburg (12. September 2019, 18.30 Uhr)
  • Verkaufsausstellung mehrerer musikpädagogischer Verlage (12. und 13.  September 2019)
  • Abschlussveranstaltung am Freitag, dem 13.September 2019
    Die diesjährige Fortbildung endet am Freitag, dem 13. September, mit einer kurzen Feedbackrunde.

Kursinhalte im Detail und Vorstellung der Referenten